MDR JUMP mit neuem Station Design von Jamxmusic

Mit neuem On Air Station Design setzen die Hamburger Audio-Spezialisten ein starkes Zeichen und entwickeln die Hörmarke MDR JUMP konsequent weiter.

Die Welt verändert sich immer schneller, das gilt auch für persönlichen Musik-Geschmack und Hörgewohnheiten. Das neue Sound-Package von MDR JUMP setzt diese Entwicklungen mit einem ungewöhnlich breiten Spektrum von musikalischen Styles und Genres um – authentisch und professionell.
Nach einigen Jahren der Solo-Stimmen setzt sich der neue MDR JUMP Sound mit voluminösen Chorarrangements an die Spitze dieses Trends. Chöre vergrößern die Präsenz der Hörmarke und besinnen sich auf die soziale Komponente von Musik.
Nicht nur in der Post-Produktion freut man sich über konzeptionelle Vielfalt – jedes Musicbed, jeder Opener der neuen MDR JUMP-Programmverpackung liegt in unterschiedlichen Mixouts und kürzeren Formen vor, um eine möglichst abwechslungsreiche und jederzeit flexible Programmgestaltung zu ermöglichen. So entstehen im jamXmatrix-Format nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Post-Produktion.
Um das neue MDR JUMP Station-Design auch ganz gezielt für mobile Zugriffe sowie für neue digitale Formate und Beitragsformen zu erweitern, steht jeder Cut auch als „Online-Mix“ zu Verfügung, ob für einen Special-Channel oder als Podcast – denn nichts stört in diesem Zusammenhang mehr, als „mitten-überpräsente“ Klänge aus dem Lautsprecher des Smartphones.
Das Team von jamXmusic – erweitert sich ständig um junge erfolgreiche Produzenten und hat sich mittlerweile zu einem echten internationalen Netzwerk entwickelt. Frische Inputs und Styles kommen bei dieser Produktion aus Berlin, Amsterdam und London.
Jamxmusic